Tja - neues Jahr, neuer Eintrag... Hatte also keine große Lust mich mit Joomla auseinander zusetzen... Dennoch, diese Subdomain fällt nicht so in das Gewicht, sie bliebt für Testzwecke noch eine Weile erhalten. O.K. WordPress geht schneller und besser von der Hand - hier verwechselt man ständig Komponenten, Module und co. Mal sehen, wie lange ich noch brauche, um dies auf die Reihe zu bekommen